#Verdrehte Welt - zwischen Gleichberechtigung, Emanzipation und anderen Dingen...

Im Rahmen eines Workshop wird eine Arbeitsprobe zum Thema "Fußball und Sexus" gefordert : 

Es gibt Männer-Fußball und es gibt Frauen-Fußball.
Wo ist die Gleichstellungsbeauftragte, die sich für eine gemischtgeschlechtliche DFB-Elf starkmacht? 
Es gibt Spielerfrauen, aber gibt es auch Spielerinnenmänner? 
Muss man über den Begriff „Manndeckung“ neu nachdenken, nur weil Thomas Hitzlsperger sein Schwulsein öffentlich gemacht hat? 
Kann ich als Schiedsrichterin auf solche Fragen pfeifen? 
Und lassen sich diese und ähnliche Fragen nicht wunderbar in einem Cartoon verarbeiten? 

Mein Ergebnis, welches ein klares Statement verkündet :


Drückt mir die Daumen und oder Hufen, sowie anderen Hilfsmittel - womöglich gefällt es der Jury!


Euer ToastKunst

Kommentare:

  1. Also ich habe mich sehr amüsiert und drücke dir die Daumen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich doch, das noch viele weitere Menschen lachen mögen :)
      Ich danke dir vielmals und drücke dir ebenso die Daumen!

      Löschen

Danke für deine Meinung ! - Thanks for your opinion!