#Horsebomb - Trojanische Pferde mal anders


Das Trojanische Pferd aus der alten griechischen Mythologie kennt wahrscheinlich jede Sau von euch!

Da sich die Zeiten ändern, greift das Militär zu weitaus drastischeren Methoden, um die Menschheit auszurotten.

Höchst effektiv, zu jeder Zeit einsatzbereit und dazu äußerst knuffig - die Horsebomb

Kommentare:

drago hat gesagt…

Knuffig beschreibt die Wirkungsweise dieser possierlichen Wesen sehr gut. Also, - KNUFF!!!

Sealife hat gesagt…

Bomben - aber mit Atemschutz, the horse is nowing! Grüße vom Ich

ToastKunst Kunst hat gesagt…

Und dann macht es kurzweilig PUFF!

ToastKunst Kunst hat gesagt…

Auch wenn ich nicht so recht folgen kann - ich sage dazu Hühott! :)

marie hat gesagt…

Ich feire die Zunge von dem "Pferd" dermaßen :'D Richtig herrlich ^^
Abbekommen möchte ich so ne Horsebomb aber ooch nich :D
LG

ToastKunst Kunst hat gesagt…

Ich glaube das könnte schmerzhaft werden!
Aber wer weiß schon wann einen eine Horsebomb trifft? ;)

Sealife hat gesagt…

Sorry Vontoast da hat sich doch ein Schreibfehler eingefunden : es sollte knowing heißen! Das Pferd weiß warum es einen Mund - oder Atemschutz trägt, weil ich sehe es als solchen an auch wenn du nur das Maul gemalt hast - Brrrrrrr! Gute Nacht vom ICH

ToastKunst Kunst hat gesagt…

Es sei dir verziehen :)
Ich glaube um den Mundschutz und die möglichen Gefahren ohne diesen, macht sich das Pferd in dem Moment die wenigsten Gedanken ;)

Werke eines Toast's